Neue Düsen eingebaut

Audi 90 quattro: Umrüstung auf Bosch-Einspritzdüsen

Unrunder Motorlauf, Leistungsmangel und hoher Spritverbrauch waren die eindeutigen Symptome dafür dass die serienmäßigen Hitachi Einspritzventile des 20V 7A Motors am Ende waren. Nach Rücksprache mit Audi, Audi Tradition und einer Internet Recherche haben wir festgestellt das keine original Hitachi-Düsen mehr zu bekommen sind. Daraufhin haben wir uns entschlossen das Fahrzeug auf Bosch-Einspritzdüsen umzurüsten.

Vorteile der Bosch-Einspritzdüsen liegen klar auf der Hand. Sehr gute Zerstäubung, da die Bosch-Düse über 4 Strahldüsen verfügt, die Hitachi nur über eine. Der Motorlauf wird ruhiger und der Spritverbrauch sinkt.

Für den Umbau benötigt man die Bosch-Düsen 0280150945 (rot), Einspritzdüsen Adapter, passende Dichtringe. Da die originalen Düsen einen Widerstand haben wird noch eine Überbrückung des Widerstands und entsprechende Kabel gebraucht. Wir haben uns dazu entschlossen das mit Audi Original-Teilen zu machen und so zu verbauen das jederzeit ein Rückbau auf die Hitachi Düsen möglich ist.

Vorwiderstand - KabelanschlüsseNeue Bosch-Einspritzdüsen montiertAlte und neue Düsen im Vergleich20V 7A Motor Audi 90Neue Düsen eingebautDüsen und AdapterAlte Düsen
Tagged .