Adblue ® der Zusatz für Euro 6 Fahrzeuge

Immer häufiger taucht auf den Preisschildern deutscher Tankstellen eine Angabe für die Kosten von „AdBlue ®“ auf. Neue Spritsorte? Besonders billiger Treibstoff? Keins von beiden. „AdBlue“ bezeichnet eine geruchsneutrale, wasserklare Harnstofflösung, die bei der Abgasnachbehandlung bei Dieselmotoren verwendet wird. Für die Verwendung von Adblue® ist ein zusätzlicher Tank am Fahrzeug angebracht, der Verbrauch der Substanz beträgt etwa vier bis sechs Prozent des normalen Kraftstoffverbrauchs. Die Dosierung richtet sich nach dem Abgasmassenstrom; das Motormanagement in Verbindung mit einem NOx-Sensor hinter dem SCR-Kat sorgt für die exakte Dosierung. Wenn ab dem 1. September 2015 alle Neuwagen bei der Erstzulassung die verschärfte Abgasnorm Euro 6 erfüllen müssen (zum Beispiel Dieselmotoren statt 180 mg Stickoxide nur noch 80 mg pro Kilometer), werden große und schwere Fahrzeuge mit Dieselantrieb diese Norm ohne einen sogenannten SCR-Katalysator (Seletive Catalytic Reduction-Kat – gezielte katalytische Reduzierung) kaum schaffen. Und dieser Kat benötigt Adblue.

Bei uns erhalten Sie „Adblue®“ in unterschiedlichen Gebinden !

Verwendet wird „Adblue“ in vielen verschiedenen Fahrzeugen:

Volkswagen Blue Motion (z.B. Golf, Passat, Sharan, Touran)
BMW Blue Performance (z.B. X1, X3, X5, 320d, 330d, 520d, 730Ld)
Mercedes Bluetec (z. B. E350, G350, GL 350 4Matic, GLK 220)
Citroen BlueHDI (z.B. C4 Picasso & Cactus, DS5)
Audi TDI Clean Diesel (z.B. A3, A4, A5, A6, A7, Q5, Q79
Opel BlueInjection (z.B. Insignia, Mervia, Zafira)
Peugeot BlueHDI (z.B. 208, 308, 508, 2008)