Kühlboxen

Zu Hause Produkte im optimalen Temperatur-Fenster zu halten ist recht einfach, dafür gibt es den Kühlschrank. Auch der Transport der Lebensmittel vom Supermarkt nach Hause stellt mit Hilfe einer Kühltasche kein Problem dar. Aber was ist mit dem Transport von Essen und Getränken auf einer langen Fahrt ??

Abhilfe schaffen da Kühlboxen. Man unterscheidet da grundsätzlich zwei Varianten, zum einen die thermoelektrische Variante und die Kompressor-Kühlbox. Kompressor-Kühlboxen liefern selbst bei höchsten Außentemperaturen exzellente Kühl- und Gefrierkühlergebnisse. Kühlleistungen bis zu -22 °C sind je nach Modell möglich. Die Kompressor-Kühlboxen können mit nahezu jeder Bord- oder Netz-Stromversorgung betrieben werden. Das heißt sowohl bei 12 Volt im Auto als auch bei 220 Volt zu Hause oder im Urlaub. Somit steht dem „Export“ von Lebensmitteln aus dem Urlaub nichts mehr im Wege.

Eine alternative zu den Kompressor-Kühlboxen sind die thermoelektrischen Kühlboxen. Diese Kühlboxen haben zwar nicht die Kühlleistung von Kompressor Kühlboxen, bieten dafür allerdings andere Vorteile. Geringeres Gewicht, leichterer Transport, größerer Aktionsradius und niedrigerer Preis sprechen für eine thermoelektrische Box. Auch die Heizfunktion kann im Winter ein Argument für diese Kühlbox sein.

Im Bereich Mobile-Kühlung arbeiten wir mit WAECO / Dometic zusammen.

Beschreiben Sie uns Ihre Anforderung an eine Kühlbox und wir beraten Sie gerne!

Thermoelektrische Kühlboxen

waeco_tropicool_tc_14waeco_bordbar_tb_15

 

Kompressor – Kühlboxen

waeco_cool_freeze_cfx_50 waeco_funk_display