Auswuchten / Unwucht von Rädern

Was sind die Anzeichen einer Unwucht ?

Flattert oder vibriert das Lenkrad ständig oder bei bestimmten Geschwindigkeiten ist das oft ein Anzeichen einer Unwucht. Auch ungewöhnliche Geräusche können ein Indiz für nicht mehr korrekt ausgewuchtete Räder sein. Oft treten diese Anzeichen erst bei höheren Geschwindigkeiten auf.

Sollten die obengenannte Anzeichen auftreten vereinbaren Sie einen Termin bei unserem Werkstatt-Team um Ihre Räder auswuchten zu lassen. Denn die unschönen Schwingungen nutzen nicht nur den Reifen schneller ab, sondern haben auch negative Auswirkungen auf das Lenkgetriebe, das Radlager, die Radaufhängungen und andere Komponenten des Fahrwerks.

Warum bekommen Räder eine Unwucht ?

Werden neue Reifen montiert, werden diese in der Regel immer ausgewuchtet. Zum Ausgleich der Unwucht werden Gewichte an der Felge montiert. Bei Stahlfelgen werden Schlaggewichte verwendet, bei Alu- / Leichtmetallfelgen werden Klebegewichte benutzt.

Ein Grund für eine Unwucht am PKW oder Nutzfahrzeug kann sein, dass ein oder mehrere Ausgleichsgewichte an einem Rad verloren gegangen sind. Ein weiterer Grund kann die ungleichmäßige Abnutzung der Reifen oder eine Beschädigung der Felge oder des Reifens sein.

Auswuchten – Die Kosten

Auswuchten bis 16 Zoll zzgl. Gewichte4,64 EUR
Auswuchten ab 17 Zoll zzgl. Gewichte6,55 EUR
Schlaggewichte (Stahlfelge) pro 100 Gramm2,32 EUR
Klebegewichte (Alufelge) pro 100 Gramm4,70 EUR