Abrollgeräusch der Reifen

AbrollgeräuschReifen verursachen einen Teil der Fahrgeräusche (sog. Abrollgeräusch) Ihres Fahrzeugs. Durch den Kauf von Reifen mit einer guten Geräuschklasse können Sie die Lärmbelastung Ihrer Umgebung reduzieren.

Das externe Geräusch des Reifens wird in Dezibel angegeben. Die Schallwellensymbole geben an, ob der Reifen zukünftige EU-Grenzwerte einhält oder nicht.

Geräuschklasse

1 schwarzes Schallwellensymbol: Leise (mindestens 3 dB unter dem zukünftigen EU-Grenzwert)
2 schwarze Schallwellensymbole: Mittel (erreicht den zukünftigen EU-Grenzwert 3 dB darunter)
3 schwarze Schallwellensymbole: Laut (über dem zukünftigen EU-Grenzwert)

 

Eine Differenz von nur wenigen Dezibel hat große Unterschiede bei der Geräuschentwicklung zur Folge. Dies bedeutet, dass ein Anstieg von nur wenigen Dezibel große Unterschiede bei der Geräuschentwicklung zur Folge hat. Eine Zunahme von nur 3 dB verdoppelt das Abrollgeräusch des Reifens.

Merken